Kunst im Café: Bilder-Ausstellung in Bremen-Findorff

Café und abstrakte Kunst, eine tolle Mischung, die du jetzt im Café Lederli genießen und kaufen kannst

An einem wunderschönen Samstag im Frühling 2021 beschließen mein Mann Helmut und ich, mal wieder den Wochenmarkt in Bremen-Findorff zu besuchen.

Auf diesem tollen bunten Markt gibt es 90 Marktstände mit allerlei Köstlichkeiten aus der Region, viele Waren in Bio-Qualität, Blumen (!) und nicht zu vergessen, einen leckeren Cappuccino aus einer der rollenden Espressobars.

Doch heute ging es irgendwie mit „dem Dübel“ zu wie die BremerIn sagt, es war nicht ein Kaffeestand in Findorff zu finden. Was tun, fragten wir uns.

Mit der Kaffeegastronomie ist es in Bremen nie weit her, was natürlich kein Wunder ist. Im vergangenen Jahrhundert wurde in Bremens Häfen das „grüne Gold“, der Rohkaffee angelandet und zur begehrten braunen duftenden Köstlichkeit geröstet. Die Kaffeekultur ist hier also an jeder Ecke zugegen.

Wir machten uns auf den Weg, die kleinen Seitenstraßen und-gassen Findorffs nach einem netten kleinen Café zu erkunden und fanden nach nicht langer Zeit ein Geschäft namens „Lederli“. Wahrscheinlich ein ehemaliges Ledergeschäft, wie der Name vermuten lässt. Der ausströmende Kaffeeduft sprach jedoch eine andere Sprache, also hinein.

Wie der Zufall es will, hat Ladeninhaber Hassan einige Original-Kunstgemälde in seinem Geschäft aufgehängt.

So ein Zufall! Zufall?

Wir kommen mit dem Ladeninhaber Hasan Gül ins Gespräch. Er hängt Bilder von regionalen Künstlerinnen auf. Und von diesen Gemälden wollte er sich schon unlängst getrennt haben. Sie hängen schon über ein Jahr an diesem Platz. Ein wenig Abwechslung sei ja auch mal ganz schön. Er ist darum auf der Suche nach frischen Werken.

Und ja, er verkauft sie auch – für eine kleine monetäre Entschädigung für seine „Mühe“. Ein %-Teil des Erlöses. Ich denke, damit können wir leben.

Wir erzählen, daß auch ich Künstlerin bin und gerne mit neuem Material dienen würde. Er ist gleich mit Feuereifer dabei. Einen Handschlag gibt es in Coronazeiten ja nicht mehr. Man ist sich dennoch schnell handelseinig.

Am nächsten Wochenende werden vier meiner Werke in seinen Laden geschafft und aufgehängt.

Hasan und Helly nach getaner Arbeit mit den neuen abstrakten Gemälden

Hier könnt Ihr nun vier meiner Bilder bei einem leckeren Café bei Hassan genießen. Oder Ihr wartet auf Eure Schuhreparatur, das bietet er auch an.

Und natürlich dürft Ihr meine Bilder bei Hasan in meinem Auftrag erstehen. 😊

Hier findet Ihr das Café Lederli, Hemmstrasse 2020, 28215 Bremen-Findorff

https://goo.gl/maps/LYU7CiKGnjaY4CNj8

Helly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.